Beiträge

Simplify3D Logo (Quelle: Simplify3D.com)
Simplify3D Logo (Quelle: Simplify3D.com)

Simplify3D als Slicer für den 3D-Druck

Wesentlich für den Erfolg beim 3D-Druck ist die Slicing-Software: Sie ist in der Toolchain dafür verantwortlich, das 3D-Modell in Befehle für den Drucker zu übersetzen. Die Auswahl an Tools wird immer umfangreicher – und damit auch die Entscheidung schwieriger, mit welchem Slicer man drucken möchte. In diesem Artikel möchte ich zeigen, warum ich mich für Simplify3D entschieden habe. Weiterlesen

Licht und Lüfter für den Flashforge Creator

Licht und Lüfter für den Flashforge Creator

Eines hat mich bisher an meinem Flashforge Creator gestört: Serienmäßig sind weder Lüfter noch Beleuchtung eingebaut. Bisher habe ich mir einen Lüfterhalter ausgedruckt, die Stromversorgung aber nur spartanisch ausgeführt. Und zur Beleuchtung hat bisher immer das Blitzlicht von meinem Smartphone herhalten müssen. Jetzt bin ich die Sache angegangen und habe den Drucker um diese Funktionen erweitert. Weiterlesen

Das Modell der neuen Motorhaube

Eine Motorhaube für die GeeBee

Beim letzten Flugtag haben wir etwas neues ausprobiert: Streamer Combat. Und es kam, wie es kommen musste; nach nur kurzer Flugzeit habe ich meine Gee Bee in den Boden versenkt. Große Schäden sind nicht entstanden, aber die Motorhaube ist hinüber. Deshalb geht es im heutigen Artikel um den Aufbau eines Ersatzes. Weiterlesen

Fertiges gedrucktes Landegestell

Von der Idee zum Objekt – die Toolchain für den 3D-Druck

Mit einem 3D-Drucker lässt sich im Modellbau einiges anstellen, von der Anfertigung von Ersatzteilen bis hin zu Spezialteilen.  Aber wie läuft ein 3D-Druck konkret ab? Welche Schritte und Software-Werkzeuge sind notwendig, um von der Idee zum fertig gedruckten Teil zu gelangen? Dieser Artikel gibt einen Überblick zur Toolchain für den 3D-Druck.

Weiterlesen

RepRapFlieger. Quelle: http://www.thingiverse.com/thing:86982/
RepRapFlieger. Quelle: http://www.thingiverse.com/thing:86982/

RepRapFlieger: Modellflugzeug aus dem 3D-Drucker

Seit ich mir den Flashforge Creator gekauft habe geht mir immer wieder ein Gedanke durch den Kopf: und zwar möchte ich ein komplettes Modellflugzeug mit dem 3D-Drucker herstellen. Als großen Vorteil sehe ich darin, dass man sich die Ersatzteile nötigenfalls gleich wieder selbst herstellen kann. Wie meistens ist man ja nicht der Erste, der eine Idee hat oder sie umsetzt – und so ist es auch hier. Heute stelle ich euch ein Video des RepRapFliegers vor, einem Motorsegler aus dem 3D Drucker.

Weiterlesen

TARDIS aus dem Flashforge Creator
TARDIS aus dem Flashforge Creator

Die TARDIS lebensgroß in der Luft

Vielleicht gibt es hier ja auch den einen oder anderen Science-Fiction-Fan? Dann habt ihr sicher mitbekommen, dass bei der britischen Serie Dr. Who in der letzten Zeit zwei besondere Dinge passiert sind: das 50-Jahr-Jubiläum im November und das gestrige Weihnachts-Special. Bei letzterem hat der zwölfte Doktor (gespielt von Matt Smith) auf den dreizehnten Doktor (Peter Capaldi) gewechselt. Dem Raumschiff des des Doktors, der TARDIS ist das heutige Video gewidmet – schließlich gibt es ja bekanntlich nichts, das ein Modellbauer nicht nachbauen könnte, oder? Weiterlesen

Ausgedrucktes Landegestell
Ausgedrucktes Landegestell

Landegestell für den DJI F550 – Timelapse Video

Nachdem das Wetter in den letzten Tagen leider immer seltener schön genug ist, um Fliegen zu gehen heißt das eigentlich nur, dass nun wieder mehr Zeit zum Basteln zur Verfügung steht! Ich habe die Zeit genützt und ein Landegestell für meinen DJI F550 Hexakopter konstruiert. Mit dem Flashforge Creator habe ich mehrere Prototypen ausgedruckt, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Als kleinen Teaser habe ich ein Video vom Ausdruck der letzten Version hochgeladen:

Weiterlesen

Fehlgeschlagener Druck wegen eines Filament-Staus
Fehlgeschlagener Druck wegen eines Filament-Staus

Filament-Stau beim 3D-Druck beseitigen

Gerade läuft der Druck so gut und es sind nur noch wenige Minuten, bis das Werkstück fertig ist. Genau da passiert es: plötzlich klemmt es beim Nachschub an Filament und die Düse gibt kein Material mehr frei. Der Schrittmotor, der das Material weitergibt, klackert nur mehr. So oder ähnlich äußert sich ein Filament-Stau. Im Folgenden beschreibe ich, wie ich das Problem bei meinem Drucker lösen konnte.
Weiterlesen

Flashforge Creator - Fertig zum Drucken
Flashforge Creator - Fertig zum Drucken

Flashforge Creator – Unboxing

Der Traum vieler Modellbauer ist inzwischen schon ein schönes Stück greifbarer geworden: Man kommt nach dem Flugtag nach Hause und hat ein paar kaputte Teile. Nicht schlimm soweit – nur statt dass man nun online die passenden Ersatzteile bestellt und ein paar Tage auf die Lieferung warten muss druckt man sich diese einfach selber am eigenen 3D-Drucker aus.

Realistisch gesehen läuft es in der Praxis nicht ganz so problemlos ab. Einerseits müssen die Teile erst einmal richtig konstruiert werden und auch der Drucker muss seinen Teil dazu beitragen.

Weiterlesen