Beiträge

Simplify3D Logo (Quelle: Simplify3D.com)
Simplify3D Logo (Quelle: Simplify3D.com)

Simplify3D als Slicer für den 3D-Druck

Wesentlich für den Erfolg beim 3D-Druck ist die Slicing-Software: Sie ist in der Toolchain dafür verantwortlich, das 3D-Modell in Befehle für den Drucker zu übersetzen. Die Auswahl an Tools wird immer umfangreicher – und damit auch die Entscheidung schwieriger, mit welchem Slicer man drucken möchte. In diesem Artikel möchte ich zeigen, warum ich mich für Simplify3D entschieden habe. Weiterlesen

Licht und Lüfter für den Flashforge Creator

Licht und Lüfter für den Flashforge Creator

Eines hat mich bisher an meinem Flashforge Creator gestört: Serienmäßig sind weder Lüfter noch Beleuchtung eingebaut. Bisher habe ich mir einen Lüfterhalter ausgedruckt, die Stromversorgung aber nur spartanisch ausgeführt. Und zur Beleuchtung hat bisher immer das Blitzlicht von meinem Smartphone herhalten müssen. Jetzt bin ich die Sache angegangen und habe den Drucker um diese Funktionen erweitert. Weiterlesen

Das Modell der neuen Motorhaube

Eine Motorhaube für die GeeBee

Beim letzten Flugtag haben wir etwas neues ausprobiert: Streamer Combat. Und es kam, wie es kommen musste; nach nur kurzer Flugzeit habe ich meine Gee Bee in den Boden versenkt. Große Schäden sind nicht entstanden, aber die Motorhaube ist hinüber. Deshalb geht es im heutigen Artikel um den Aufbau eines Ersatzes. Weiterlesen

www.GeekAir.at wird ein Jahr alt

Ein Jahr GeekAir

So schnell vergeht die Zeit – vor einem Jahr haben Christian und ich damit begonnen unseren Blog zum Thema Modellflug und Modellbau zu schreiben. GeekAir feiert also seinen ersten Geburtstag! Zeit, ein Resümee zu ziehen: Was alles passiert ist und was wir für die nächste Zeit planen. Weiterlesen

Mit OpenSCAD eigene 3D-Modelle zeichnen

3D-Drucker und CNC-Fräse können im Modellbau sehr hilfreich sein und viele Dinge vereinfachen: die Ergebnisse reichen vom Prototypen und Ersatzteile bis hin zu ganzen Modellen, die mit diesen Werkzeugen gebaut werden können. Eines haben die beiden Geräte gemeinsam: man benötigt fertige 3D-Modelle, aus denen die Anweisungen erzeugt werden, mit denen sie dann gefüttert werden. Im Netz findet man auf Plattformen wie Thingiverse schon sehr viele fertige 3D-Modelle; auf dieser Seite können sie auch kostenlos ausgetauscht und heruntergeladen werden, da sie dort generell unter der Creative Commons-Lizenz stehen. Dennoch: gerade im Modellbau gibt es immer spezielle Wünsche, wie ein Bauteil aussehen sollte und da kommt der Bastler nicht daran vorbei, selber 3D-Modelle zu erzeugen oder wenigstens bestehende abzuändern. Nach einiger Recherche habe ich mich entschieden, dafür OpenSCAD zu benutzen, das ich euch heute in diesem Beitrag vorstellen möchte. Weiterlesen

Fertiges gedrucktes Landegestell

Von der Idee zum Objekt – die Toolchain für den 3D-Druck

Mit einem 3D-Drucker lässt sich im Modellbau einiges anstellen, von der Anfertigung von Ersatzteilen bis hin zu Spezialteilen.  Aber wie läuft ein 3D-Druck konkret ab? Welche Schritte und Software-Werkzeuge sind notwendig, um von der Idee zum fertig gedruckten Teil zu gelangen? Dieser Artikel gibt einen Überblick zur Toolchain für den 3D-Druck.

Weiterlesen

RepRapFlieger. Quelle: http://www.thingiverse.com/thing:86982/
RepRapFlieger. Quelle: http://www.thingiverse.com/thing:86982/

RepRapFlieger: Modellflugzeug aus dem 3D-Drucker

Seit ich mir den Flashforge Creator gekauft habe geht mir immer wieder ein Gedanke durch den Kopf: und zwar möchte ich ein komplettes Modellflugzeug mit dem 3D-Drucker herstellen. Als großen Vorteil sehe ich darin, dass man sich die Ersatzteile nötigenfalls gleich wieder selbst herstellen kann. Wie meistens ist man ja nicht der Erste, der eine Idee hat oder sie umsetzt – und so ist es auch hier. Heute stelle ich euch ein Video des RepRapFliegers vor, einem Motorsegler aus dem 3D Drucker.

Weiterlesen

Gee Bee Crash
Gee Bee Crash

Modellflug Crash Compilation

Ich zähle mich eigentlich nicht zu den abergläubischen Zeitgenossen. Aber wenn wir schon mal Freitag, den 13. haben – was würde besser passen, als ein Video über Missgeschicke und Abstürze im Modellflug?

Apropos Missgeschicke: das nebenstehende Bild zeigt die Überreste meiner Gee Bee am Tag des Erstfluges.

Weiterlesen

Deezmaker am VPAS 8 - Quelle: youtube/porqueras
Deezmaker am VPAS 8 - Quelle: youtube/porqueras

Fliegender 3D-Drucker auf Oktokopter

Oft denke ich mir, dass wir glücklicherweise in einer Zeit leben, in der bereits in vielen Bereichen solide Grundlagen geschaffen wurden und auch für Hobbyisten viele Möglichkeiten – unter anderem im technischen Bereich – verfügbar sind. Für jene, die an diesem Punkt anknüpfen liegen die Herausforderungen nun oft darin, das Vorhandene neu zu kombinieren. Heute möchte ich euch eine zugegebenermaßen etwas ungewöhnliche Kombination vorstellen: einen 3D-Drucker, der auf einer Drohne befestigt ist und im Flug neue Bauteile herstellen kann:

Weiterlesen

Ausgedrucktes Landegestell
Ausgedrucktes Landegestell

Landegestell für den DJI F550 – Timelapse Video

Nachdem das Wetter in den letzten Tagen leider immer seltener schön genug ist, um Fliegen zu gehen heißt das eigentlich nur, dass nun wieder mehr Zeit zum Basteln zur Verfügung steht! Ich habe die Zeit genützt und ein Landegestell für meinen DJI F550 Hexakopter konstruiert. Mit dem Flashforge Creator habe ich mehrere Prototypen ausgedruckt, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Als kleinen Teaser habe ich ein Video vom Ausdruck der letzten Version hochgeladen:

Weiterlesen